Anmeldung / Übertritt

Anmeldung

Sehr geehrte Eltern,

wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind an unserer Schule anmelden möchten und haben für Sie die wichtigsten Informationen rund um die Anmeldung an der RS Vöhringen zusammengestellt.

 

Bitte beachten Sie:

Die Anmeldung Ihres Kindes erfolgt ab diesem Schuljahr über den

 „Schulantrag online“.

Im „Schulantrag online“ werden alle notwendigen Angaben zur Anmeldung digital erfasst. Bitte füllen Sie diesen Antrag sorgfältig und vollständig aus.

Achten Sie bitte darauf, eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben, damit Sie auch alle weiteren Informationen von uns erhalten.

Hier gehts zum Schulantrag online: - HIER KLICKEN -

Wann melde ich mein Kind an?

Anmeldezeitraum:  Montag, 09.05.2022 bis Freitag, 13.05.2022
 

Wie melde ich mein Kind an?

Aufgrund der noch bestehenden Corona-Pandemie bitten wir Sie, die Anmeldeunterlagen digital auszufüllen und auszudrucken.

Die unterschriebenen Formulare übermitteln Sie uns bitte in einer der folgenden Möglichkeiten:

  • Per Post an folgende Adresse:   
    Staatliche Realschule Vöhringen
    Herbststraße 1
    89269 Vöhringen
  • Per E-Mail an:              
    aufnahme@rs-voehringen.de    
     
  • Einwurf in den Briefkasten der Schule

  • In Ausnahmefällen:
    Persönlich im Sekretariat zu folgenden Zeiten:

    ACHTUNG: Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona-Bestimmungen. Danke!

Montag, 09.05.2022

08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag, 10.05.2022

08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch, 11.05.2022

08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag, 12.05.2022

08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag, 13.05.2022

08:00 Uhr - 12:00 Uhr

  

Welche Anmeldeunterlagen muss ich abgeben?

Für die Anmeldung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Das digital über den „Schulantrag online“ ausgefüllte Anmeldeblatt in Papierform mit Originalunterschrift der Erziehungsberechtigten
  • Das Übertrittszeugnis im Original

  • Antrag auf Fahrkarte

    Für bayerische Schüler mit Schulweg über 3 km ist der Antrag für die Fahrkarten in dem Formular „Schulantrag online“ enthalten. Bitte füllen Sie diesen Antrag digital aus und geben diesen mit den Anmeldeunterlagen unterschrieben ab.

    Württembergische Fahrschüler:
    Die Erziehungsberechtigten beantragen ihre Fahrkarten online. Lesen Sie hierzu das Merkblatt „Schülermonatskarten für Schüler aus Baden-Württemberg
  • Die Geburtsurkunde bzw. das Stammbuch (Kopie genügt)

  • Nur bei Alleinerziehenden:
    Hier ist die Vorlage der Kopie des Sorgerechtsbeschlusses notwendig, falls kein gemeinsames Sorgerecht besteht.
  • Unterschriebene Erklärung zum Infektionsschutz

  • Das Formblatt „Inklusion“ ist auf jeden Fall abzugeben, auch wenn bei Ihrem Kind keine Erkrankung vorliegt.

  • Der "Antrag auf Teilnahme am Religionsunterricht" ist nur auszufüllen, falls Ihr Kind nicht evangelisch oder katholisch ist, aber den Religionsunterricht besuchen möchte.

  • Nachweis über einen ausreichenden Masernschutz
    gemäß § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz

    a)        Bitte nur den oberen Teil mit den persönlichen Schülerdaten auf dem Formblatt ausfüllen.

    b)        Als Nachweis zum bestehenden Masernschutz benötigen wir eine Kopie des Impfbuches.
               Hier reicht die 1. Seite sowie die Seite mit dem Eintrag der Masernimpfung oder

    c)        eine ärztliche Bescheinigung, dass Ihr Kind die Masern bereits hatte und immun ist.
  • Anmeldung zur Ganztagesklasse
    Das Anmeldeformular für den gebundenen Ganztag ist im Schulantrag online enthalten. Bitte reichen Sie das unterschriebene Formular auch in Papierform bei der Schule ein.

 

Probeunterricht

Der Probeunterricht findet vom 17.05.2022 - 19.05.2022 an der RS Vöhringen statt.

Um daran teilnehmen zu können, muss Ihr Kind bis zum 13.05.2022 angemeldet worden sein.

Betroffene Eltern erhalten weitere Informationen nach der Anmeldung per E-Mail.

 

Wunschpartner einzelner Schüler:

Gerne berücksichtigen wir einen Wunschpartner in der Klasse Ihres Kindes. Bitte vermerken Sie diesen Wunschpartner auf dem Anmeldeblatt oben rechts.

 

 

 

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingungen für Schüler der 4. Klasse Grundschule 

In die 5. Klasse der Realschule werden Schüler aufgenommen, die 

  • für den Bildungsweg der Realschule geeignet sind,
       
  • mindestens den Besuch der Jahrgangsstufe 4 der Volksschule nachweisen können,
       
  • das 12. Lebensjahr am 30. September noch nicht vollendet haben.

Der Übertritt an die Realschule ist direkt möglich, falls der Notendurchschnitt im Übertrittszeugnis der Grundschule in der Jahrgangsstufe 4 höchstens 2,66 (in D/M/HSU) beträgt.

Ist der Notendurchschnitt in den genannten Fächern 3,0 oder schlechter, ist ein Probeunterricht nötig. Lesen Sie hierfür bitte in der Rubrik „Probeunterricht“ weiter!

Aufnahmebedingungen für Schüler der 5. Klasse Mittelschule

Für die Aufnahme in die Realschule benötigt ein Schüler einer öffentlichen Mittelschule im Jahreszeugnis der Jahrgangsstufe 5 in den Fächern Deutsch und Mathematik einen Notendurchschnitt von 2,5 oder besser. Eine Voranmeldung an der Realschule ist in der Anmeldewoche mit dem Zwischenzeugnis erforderlich.

Hinweis: Schüler der Mittelschule können nicht am Probeunterricht teilnehmen.

Probeunterricht

Der Probeunterricht für die  Aufnahme in die Jahrgangsstufe 5 der Realschule findet vom 17. bis 19. Mai 2022 statt.

Im dreitägigen Probeunterricht werden die Schüler in kleineren Unterrichtsgruppen zusammengefasst. Für jede Unterrichtsgruppe sind zwei Lehrkräfte verantwortlich, die abwechselnd unterrichten und beobachten.

Dem Probeunterricht werden die Anforderungen der zuletzt besuchten Jahrgangsstufe unter Berücksichtigung der Zielsetzung der Realschule zu Grunde gelegt. Er besteht aus Unterricht und schriftlichen Arbeiten in den Fächern Deutsch und Mathematik. Die schriftlichen Aufgaben werden zentral gestellt (bayernweit einheitliche Aufgaben).

Im Fach Deutsch sind diese Aufgaben für den schriftlichen Teil des Probeunterrichts vorgesehen: Fragen zum Textverständnis, Schreibauftrag (erzählender Text), Rechtschreibung, Sprachkompetenz.

Im Fach Mathematik geht es im schriftlichen Teil des Probeunterrichts um formales Rechnen, Lösen von Sachaufgaben und um Geometrie.

Sowohl das Unterrichtsgespräch als auch der schriftliche Teil des Probeunterrichts sollen zur genauen Schülerbeobachtung genutzt werden. Dabei wird vor allem berücksichtigt:

  • Aufgeschlossenheit für Neues, Lerneifer
       
  • Konzentration und Gedächtnis
       
  • Auffassungsvermögen und Fähigkeit, logische Zusammenhänge nachzuvollziehen
       
  • sprachliche Fertigkeiten
       
  • Fantasie und Kreativität
       
  • Anwendung und Transfer
       
  • Arbeitstugenden

Alle notwendigen Informationen zum Probeunterricht erhalten Sie im Bayerischen Realschulnetz. Rufen Sie hierzu den nachfolgenden link auf:

http://www.realschule.bayern.de/eltern/pruefungen/probeunterricht

Erster Schultag

Sehr geehrte Eltern,
liebe Jungen und Mädchen,

der erste Schultag beginnt für alle Schüler, die in die 5. Klasse der Staatlichen Realschule Vöhringen aufgenommen wurden, am Dienstag, den 13. September 2022 um 08:00 Uhr in der Aula der Schule. 

Hier werden Sie vom Schulleiter, den Klassenleitern und den Tutoren begrüßt. Nach einer kurzen Einführungsveranstaltung und der Klassenzuteilung kann die Schulzeit an der RSV beginnen!