Neuigkeiten aus unserem Schulleben

Berufsfindungstag in Pfuhl

19.03.2018 | 19:00 von Webmaster

Berufsfindungstag in Pfuhl

Seit vielen Jahren findet in der Inge-Aicher-Scholl-Realschule Pfuhl ein sogenannter Berufsfindungstag statt. Unternehmen im Handwerk und Dienstleistung, Institute zur Weiterbildung, Öffentlicher Dienst und einige mehr präsentieren sich dort an diesem einen Tag im Jahr und werben um Nachwuchs in entsprechenden Berufen.

Unsere Schüler nehmen an dieser Veranstaltung schon seit Jahren teil. Waren es früher die gesamte 9. Jahrgangsstufe, so sind es seit 3 Jahren alle 8. Klassen. Die 9.-Klässler haben ja schon die Bildungsmesse Ulm, wenn auch nur jedes 2. Jahr, aber auch Vocatium (ein weiteres Event der Präsentation von Betrieben und Berufen jedes Jahr). Und für die 8.-Klässler bietet sich damit schon mal ein Vorgeschmack auf das 9. Schuljahr, denn in diesem wird das Thema Berufsorientierung großgeschrieben.

Mit einem Stift und 3 Formularen bestückt, gingen also unsere 8.-Klässler auf die vorher aus Arbeitsblättern herausgesuchten Betrieben zu und füllten die Blätter mit Hilfe der Repräsentanten der Firmen aus. Durch die daraus vorgegebenen gezielten, aber auch eigenen Fragen lernten die Schüler dann Berufe kennen, von denen sie glaubten, dass sie in ihrem Interessensbereich liegen. Darüber hinaus konnten sie dann noch zwanglos andere Unternehmen und Institute ansteuern und Wissenswertes über weitere Berufe oder Weiterbildungsmöglichkeiten erfragen.

Bleibt nun abzuwarten, dass nicht nur Kugelschreiber und sonstigen Werbegeschenke im Bewusstsein der Schüler bleiben, sondern der Wunsch geweckt wurde, mehr über Berufe zu erfahren.

Arnd Mayer (Fachschaft Wirtschaft)

  

  

Zurück